Zuschnitte und Kanten


Neben dem Behälterbau und der Fertigung kompletter Baugruppen stellt die Fertigung von Brennzuschnitten sowie Laser- und Kantteilen nach ihren Zeichnungen oder DXF- Daten einen weiteren Schwerpunkt unserer Tätigkeit.

Mittels Laserschneiden erfolgt der Zuschnitt von Teilen aus Baustahl, hochfestem Stahl oder verschleißfestem Stahl bis zu einer Blechdicke von 15 mm. Auf unserer Anlage der Firma MAZAK können wir Tafeln im Großformat (3000 x 1500 mm) verarbeiten.

Im Bedarfsfall lassen sich auf dieser Anlage auch Teile aus Edelstahl oder Aluminium bis 8 mm Dicke zuschneiden.

Das autogene Brennschneiden setzen wir als Verfahren zum Fertigen von Stahlzuschnitten bei Blechdicken größer als 15 mm ein. Hierfür stehen uns zwei CNC- gesteuerte Brennschneidanlagen mit einem Arbeitsbereich von 2500 x 6000 mm bzw. 2000 x 3000 mm zur Verfügung. Wir schneiden bis zu einer maximalen Dicke von 120 mm.

Das Kanten von Blechen erfolgt auf unserer CNC- gesteuerte Abkantpresse mit einer maximalen Presskraft von 220 Tonnen. Je nach Blechdicke und Biegeradius können Teile bis zu einer maximalen Länge von 3000 mm gekantet werden.

Außerdem sind weitere Anarbeitungen, wie beispielsweise das Herstellen von Schweißfasen durch Brennen oder Fräsen und das Strahlen der Zuschnitte möglich.